Heiko Kruse
Heiko Kruse

Handelsring 2
26624 Südbrookmerland
Telefon: 04942-2020980
Kontakt

Jetzt geschlossen

Mo-Sa: 09:00-18:00 Uhr
Anfahrt

Let's go, Snowdropping!

Entdecke die Sammelleidenschaft in dir!

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen, Weißröckchen!

Galanthomania heißt eine Sucht, die aus England zu uns herüberschwappt ist. Doch keine Angst, dahinter verbirgt sich keine gefährliche Krankheit, sondern die Begeisterung für die Gattung Galanthus, zu Deutsch Schneeglöckchen, die regelrecht zu einer Manie werden kann.

Wenn Du zurzeit jemanden in gekrümmter Haltung und mit feuchten Knien durch Gärten und Parks pilgern seht, hast Du wahrscheinlich so einen Schneeglöckchen-Liebhaber entdeckt. Die beugen nämlich schon mal das Knie, um ihre Lieblingsblumen aus der Nähe zu betrachten.

Ihren Anfang nahm die Leidenschaft für die Schneeblüher übrigens wie viele Gartentrends in Großbritannien. In den 1850-er Jahren brachten Soldaten, die auf der Krim gekämpft hatten, in ihren Tornistern Galanthus plicatus mit. Diese Art ließ sich gut mit den bereits seit dem Mittelalter bekannten Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) kreuzen. Ab da nahm die Sortenvielfalt – inzwischen gibt es mehr als 1000 Sorten – und auch die Sammelleidenschaft ständig zu. „Let’s go snowdropping“ – „Lass uns Schneeglöckchen anschauen gehen“ ist bei den englischen Garden Ladies und inzwischen auch in Holland, Belgien und Deutschland ein beliebtes Hobby – vielleicht auch für Dich?

Schau mal genau hin!

Unscheinbar wirken die Schneeglöckchen nur auf den ersten Blick, bei genauerem Betrachten erschließt sich ihre ganze Vielfalt an Formen und Farbnuancen: Es gibt offene und geschlossene Blüten, breite und schmale, gefüllte und ungefüllte, manche haben auch zarte grüne oder gelbe Zeichnungen auf den Blütenblättern. Anhand ihrer Zwiebeln kann man die Sorten nicht unterscheiden, deshalb kaufen Galanthus-Liebhaber die Pflanzen nur „in the green“, also grün und blühend. Den Schneeglöckchen macht das nichts aus, sofern sie ohne Wurzelverletzungen verpflanzt werden. Na, hast Du Lust bekommen? Dann schau Dich mal jetzt in den Gartenmärkten nach den Schneeglöckchen um, vielleicht erwacht die Sammelleidenschaft auch in Dir!

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK