Heiko Kruse
Heiko Kruse

Handelsring 2
26624 Südbrookmerland
Telefon: 04942-2020980
Kontakt

Jetzt geöffnet

Mo-Sa: 09:00-18:00 Uhr
Anfahrt

Grüner Daumen Tipp Oktober 2018

Blühender Frühling -

mit Zwiebelblumenlasagne!

Zwiebellasagne

Blühender Frühling – mit Zwiebelblumen-Lasagne!

Bist du ein Fan der mediterranen Küche, magst du gerne Lasagne? Dann hast du vielleicht auch Spaß dran, das italienische Pasta-Gericht mal aus Blumenzwiebeln zuzubereiten! „Zubereitet“ wird jetzt im Herbst, „genossen“ wird die Blütenpracht im nächsten Frühjahr!

Lasagne-Bepflanzung – was ist das? Bei dieser besonderen Etagenbepflanzung werden unterschiedliche Blumenzwiebeln im Gefäß in Schichten übereinander gepflanzt und blühen dann im folgenden Frühjahr in unterschiedlicher Reihenfolge oder je nach Zwiebelwahl besonders dicht.

Die Zutaten
Du brauchst vor allem ein Gefäß, welches groß und hoch genug ist, um mindestens drei Schichten mit Blumenzwiebeln zu fassen. Zum Füllen brauchst du Blähton, Blumenerde, ein wenig Vlies und natürlich unterschiedliche Blumenzwiebeln. Achte darauf, dass die Blumenzwiebelsorten sich für Kübelbepflanzungen eignen.

Step by Step
• Bohre ein Loch in den Topfboden, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.
• Streu zur Dränage eine Schicht Blähton auf den Boden, anschließend Vlies und gibt dann eine Schicht Blumenerde darauf.
• Nun pflanzt du die Blumenzwiebeln in Schichten. Zu beachten ist die Abfolge: Ganz unten kommen meist die Blumenzwiebeln, die letzte blühen, beispielsweise die Tulpen. Darüber pflanz die Blumenzwiebeln, die meist etwas früher blühen, beispielsweise die Narzissen. Und als letztes pflanzt man die meist kleinen Blumenzwiebeln, die als erste blühen, also beispielsweise die Krokusse. Zu beachten ist immer die Pflanztiefe der Zwiebeln. Diese sollte grundsätzlich das doppelte ihrer Höhe betragen. Zwischen den verschiedenen Blumenzwiebeln wird immer eine Schicht Blumenerde aufgebracht.
• Die oberste Blumenzwiebelschicht wird mit Blumenerde abgedeckt.

Rezeptvorschläge
Hier ein paar Vorschläge zur Bepflanzung. Zwiebeln und alles andere was du brauchst, gibt’s in deinem …da blüh` ich auf! - Gartencenter. Dort berät man dich auch gerne hinsichtlich der Auswahl. Lass deiner Fantasie auch in Bezug auf die Farben freien Lauf, probiere mal Ton-in Ton- und kontrastreiche Kompositionen aus!

Rezept 1
Oberste Schicht: Krokusse (Crocus)
Mittlere Schicht: Hyazinthen (Hyacinthus)
Unterste Schicht: Tulpen (Tulipa)

Rezept 2
Oberste Schicht: Schneeglöckchen (Galanthus)
Mittlere Schicht: Narzissen (Narcissus)
Unterste Schicht: Tulpen (Tulipa)